Bauprojektmanagement in Berlin

Bauprojektmanagement Berlin

Projektmanagement bzw. Projektmanagementsysteme beschreibt die  DIN-Normenreihe DIN 69901:2009-01 mit ihren Bestandteilen

DIN 69901-1 Grundlagen
DIN 69901-2 Prozesse, Prozessmodell
DIN 69901-3 Methoden
DIN 69901-4 Daten, Datenmodell
DIN 69901-5 Begriffe

Ergänzt werden die Bereiche des Projektmanagements durch die DIN 69909:2013-03 bzw. DIN 69909:2015-11 Multiprojektmanagement  - Management von Projektportfolios, Programmen und Projekten, die DIN ISO 21500: 2016-02 Leitlinien Projektmanagement und den DIN-Fachbericht ISO 10006:2004 Qualitätsmanagementsysteme – Leitfaden für Qualitätsmanagement in Projekten.

Lässt sich Projektmanagement im Bauwesen innerhalb dieser Regularien durchführen und können Bauprojekte so erfolgreich abgewickelt werden?

Die Antwort versuchte bereits 1993 eine Fachkommission zu erarbeiten. Zunächst als Vorschlag für ein Leistungsbild zur Projektsteuerung, anstelle von § 31 Abs. 1 HOAI zu schaffen, führte das Vorhaben im November 1996 mit dem Heft Nr. 9 der Schriftenreihe des AHO mit „Untersuchungen zum Leistungsbild des § 31 und zur Honorierung für die Projektsteuerung“ zum ersten Erfolg.

Derzeit liegt bereits die inzwischen überarbeitete und wesentlich erweiterte Fassung unter dem Titel „Projektmanagementleistungen in der Bau- und Immobilienwirtschaft“ in 4. Auflage vor und die Fachkommission gab mit dem AHO-Heft Nr. 19 darüber hinaus „Ergänzende Leistungsbilder im Projektmanagement für die Bau- und Immobilienwirtschaft (2018)“ heraus. Hier werden die im AHO-Heft Nr. 9 definierten Grundleistungen noch durch besondere Leistungen vervollständigt.

Diese Leistungen erbringen wir anforderungsgemäß und auf Wunsch für unsere Kunden, aber wir schauen auch über den Tellerrand.

Wir verstehen das Bauprojektmanagement als ganzheitliche und umfassende Organisations- und Führungsaufgabe im Bauprojekt und dessen Umfeld.

Dabei stehen die kontinuierliche Optimierung und Verbesserung des Bauprojektes sowie seiner Ziele, Inhalte und Ergebnisse im Vordergrund.

Die reine Projektverwaltung und emotionslose Projektabwicklung findet der Kunde bei uns nicht. Unsere elementaren Leistungen sind:

a) Planung, Steuerung, Kontrolle sowie laufende Optimierung

  • der Aufbau- und Ablauforganisation
  • von Investitions- und Baunutzungskosten
  • der Vorbereitungs-, Planungs-, Ausführungs- und Inbetriebnahmetermine
  • der Qualitäten und Quantitäten

und

b) projektbegleitendes und systematisches

  • Wissens-, Kommunikations- und Dokumentationsmanagement
  • Auftrags-, Vertrags- und Nachtragsmanagement
  • Rechnungs-, Zahlungs- und Forderungsmanagement
  • Konflikt- und Krisenmanagement, Mediation

Unternehmen haben Aufgaben und Kompetenzen im Rahmen ihrer langjährig entwickelten und stetig angepassten Aufbauorganisation festgelegt und in einer Organisationsstruktur festgeschrieben. Solch unbewegliche Organisationsstrukturen und standardisierte Vorgehensmodelle mit den klassischen Projektorganen, Hierarchien, Entscheidern, Ausschüssen und unflexiblen statischen Ablauforganisationen, geregelt und festgeschrieben in Diagrammen und Anweisungen, befinden sich im Umbruch und gehören heute schon vielerorts Vergangenheit an.

Hierarchische Beziehungen brechen auf zugunsten von Flexibilität und Agilität. Projektphasen vermischen sich. Interaktion, geringe Ablauf- und Dokumentationszwänge werden durch lösungsorientierte Selbstorganisation von Teams, Eigeninitiative und -verantwortung abgelöst. Minimale Regeln kontrollieren sich selbst. Wissenstransfer wird gelebt, anstatt Informationen als Machtinstrument gebraucht und zurückzuhalten. Der Erfolg des Projektes wird erreicht durch pragmatische Arbeitsweisen und Prozesse und die erfolgreiche Fertigstellung des Projektes erreicht das Teams durch gute Zusammenarbeit.

Diese Form des Projektmanagements wird allgemein als agiles Projektmanagement, oder Neudeutsch „scrum“ bezeichnet, und stellt unsere Philosophie des, mit unseren Kunden gemeinsam praktizierten Managements von Projekten dar.

Adresse
Uhlandstraße 20 - 25, 10623 Berlin

Telefon
+49 30 633 367 46

Telefax
+49 30 633 367 47

E-Mail

0 30 633 367 46
Mo-Fr 8.30-18.00h
E-Mail schreiben
An: info@ipm-berlin.com